skip to Main Content

“Müll-Projekt“ in den 3. Klassen

Die Klassen 3a und 3b führten in den letzten Wochen mit ihren Klassenlehrerinnen ein Müllprojekt durch. Den Einstieg ins Thema gestalteten Experten der Ökostation Freiburg. Frau Hecht war erstaunt über das Vorwissen der Kinder. Trotzdem lernten wir noch vieles dazu. Gemeinsam wurde Müll getrennt, sortiert und vor allem auch über Müllvermeidung nachgedacht. Im Unterricht wurden diese Themen dann wiederholt und vertieft. Zum Abschluss führten die Klassen 3a und 3b dann eine kleine Putzete durch. Trotz Schmuddelwetter waren die Kinder hochmotiviert und zogen mit Arbeitshandschuhen und Mülltüten in den Kampf gegen den Müll. Auf den Fotos ist zu sehen, wieviel Müll wir in einer Unterrichtsstunde gefunden haben. Die Schüler waren wütend über den vielen Müll in der Natur. Aber auch stolz über ihren eigenen Beitrag zum Umweltschutz.

Back To Top