skip to Main Content

Unsere Kooperationspartner

Der Austausch und die Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern bereichert und unterstützt das Schulleben.

Kindergärten

  • Kooperation für die Schulanfänger
  • Teilnahme an den Elternabenden der Kindergärten
  • Besprechungen und Konferenzen zwischen Kindergärten und Schule
  • Gemeinsame Veranstaltungen Kindergarten und Schule
    (z.B. Kasperletheater der Verkehrspolizei)
  • Gegenseitiger Besuch von Erziehern und Lehrern

Hort an der GS Hugstetten

Hort „Am Bürgle“ in March-Buchheim

Kernzeitbetreuung an der GS Hugstetten

Schulen

  • Gemeinschaftsschule March-Buchheim:
    •  Schnupperstunden für die Viertklässler
    • Crocky-Fußballturnier
  • Grundschule March-Neuershausen
  • Grundschule March-Holzhausen
  • Grundschulvorbereitungsklasse, Umkirch

Bei inklusiver Beschulung

  • Friedrich-Fröbel-Förderschule, Gundelfingen-Wildtal
  •  Sprachheilschule, Freiburg

Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern

  • Beratungslehrer
  • Schulpsychologische Beratungsstelle
  • Gesundheitsamt, Kinder- und jugendärztlicher Dienst, Freiburg
  • Beratungsstellen, Psychologen, Therapeuten

Gemeinde

  • Gemeindebücherei, Buchheim
  • „Jugendarbeit March e.V.“, Jugendzentrum Buchheim

Kirchen

  • Gemeinsame Feste und Schülergottesdienste mit den 3. Und 4. Klassen

Vereine

  • „Verein der Freunde und Förderer der Grundschule March-Hugstetten e.V.“
  • „Musikverein Hugstetten e.V.“
  • „TSV March“, Abteilung Handball
  • „Marchwaldgeister e.V.“, Narrenzunft Hugstetten
  • „PROKIND“, Gewaltprävention und Selbstbehauptung, Bötzingen
  • „Wendepunkt e.V.“, Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch, Freiburg
  • „Wo Wissen Wächst e.V.“, Verein zur Förderung der frühkindlichen Bildung

Verkehrserziehung

  • „Jugendverkehrsschule“ – Polizei
  • „Kind im Verkehr“ – ADAC

Ausbildungsschule

  • Studenten der Pädagogischen Hochschule Freiburg
    • Orientierungs- und Einführungspraktikum (OEP)
    • Professionalisierungspraktikum (PP)
    • Schülerpraktikanten

Seit 2019 ist die Grundschule Hugstetten Ausbildungsstandort für das „Integrierte Semesterpraktikum (ISP)“ für Studierende der Pädagogischen Hochschule Freiburg (PH). Ungefähr jeweils vier Monate lang bilden die Ausbildungslehrkräfte der Schule Praktikantinnen bzw. Praktikanten in ihren Klassen aus. So erhalten im Wintersemester – jeweils von September bis Ende Januar – vier Studierende Einblick in den Arbeitsalltag an der Grundschule und weitere vier Studierende dann im Sommersemester von Februar bis Juli. Zu ihren Aufgaben gehörten unter anderem die tägliche Unterstützung der Lehrkraft sowie das Begleiten der Klasse bei Ausflügen und Lerngängen.  Gemäß der Ausbildungsstandards der PH Freiburg werden die Praktikantinnen und Praktikanten aber auch zur eigenen Unterrichtsplanung und –durchführung angeleitet. Hierbei werden sie täglich von den Ausbildungslehrerinnen unterstützt und zweimal pro Woche von zwei Hochschuldozenten an der Schule begleitet. Diese enge Verzahnung von Schule und Hochschule stellt eine enorme Bereicherung für alle Beteiligten dar und ist mittlerweile ein fester Baustein unseres Schulprofils.

Back To Top