skip to Main Content

Aktuelle Coronaverordnung ab 4.04.2022

 

Liebe Eltern,

mit Ablauf des 02.04.2022 werden sowohl die Corona-Verordnung der Landesregierung als auch die Corona-Verordnung Schule, die am 01.04.2022 notverkündet werden, angepasst. Aufgrund der nach wie vor angespannten Infektionslage ist es dennoch wichtig, weiterhin umsichtig vorzugehen.

Für den Schulbetrieb ab dem 04.04.2022 wird Folgendes gelten:

  • Maskenpflicht entfällt

Auf dem gesamten Schulgelände und bei Schulveranstaltungen gibt es keine Masken-Pflicht mehr. Die Maske ist neben dem Impfen der wirksamste Schutz. Deswegen ist es selbstverständlich möglich, die Maske freiwillig zu nutzen, gerade im Hinblick auf das aktuelle Infektionsgeschehen.

Daher legen wir Ihnen nahe, mit dieser Möglichkeit verantwortungsvoll und umsichtig umzugehen.

  • Testpflicht gilt bis zu den Osterferien unverändert fort

Die zweimalige Testung, montags und donnerstags, bleibt für alle Schüler*innen bestehen.

  • Umgang mit Corona-Infektionen in der Klasse oder Lerngruppe

Bei einem Infektionsfall in einer Klasse, Lern- oder Betreuungsgruppe, gelten keine Kontaktbeschränkungen mehr. Sowohl die fünftägige „Kohortenpflicht“ als auch die Kontaktbeschränkungen im Sport- und Musikunterricht entfallen.

  • Veranstaltungen

Die Corona-Verordnung sieht ab dem 3. April 2022 bei Veranstaltungen keine Einschränkungen mehr vor. Dementsprechend ist bei Schulveranstaltungen nur noch zu beachten, dass in der Schule bzw. auf dem Schulgelände ein Zutrittsverbot für nicht quarantänebefreite Personen gilt, die keinen negativen Testnachweis vorlegen.

Wir wünschen uns allen einen verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Vorgaben, gesundes Durchhalten weiterhin und hoffen auf ein entspannteres Sommer-Halbjahr.

 

Herzliche Grüße

 

Gabriele Reich

Rektorin

Back To Top