skip to Main Content

Schmetterlingsprojekt- Von der Raupe zum Schmetterling

In den Wochen vor den Osterferien drehte sich in den Klassen 2 a, b und 3 a alles um den Schmetterling.

Zu Beginn der Einheit haben alle drei Klassen jeweils einen Becher erhalten mit fünf winzig kleinen Raupen des Distelfalters. Wir konnten täglich das Wachstum und die Entwicklung gemeinsam beobachten und waren erststaunt, wie schnell unsere kleinen Raupen immer größer und dicker wurden.

Parallel zur Beobachtung haben wir im Sachunterricht viel über Raupen und Schmetterlinge gelernt. Die Klassen wurden zu richtigen Schmetterlingsforschern.

Als alle Raupen verpuppt waren stand der Umzug aus dem Raupen-Becher in die größere Schmetterlingsvoliere an. Dabei haben die Puppen ganz schön gezappelt. Da es den Raupen in unserem warmen Klassenzimmer gut ging, entwickelten sie sich viel schneller als in freier Natur. Nach einigen Tagen hatten manche Kinder sogar das Glück, live dabei zu sein, als einer der Schmetterlinge schlüpfte. Was für ein aufregender Moment!

Als alle Schmetterlinge geschlüpft waren, konnten wir pünktlich vor den Osterferien unsere wunderschönen Distelfalter bei strahlendem Sonnenschein frei lassen, was für die Kinder ein besonderes Erlebnis war.

 

Back To Top