skip to Main Content

Spannendes Fledermaus Projekt mit allen Sinnen

Heute war Herr Hensle von Nabu zu Besuch in den 3. Klassen. Er arbeitet für die Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz. Vieles, was wir bereits in unserem Projekt gelernt haben, durften wir nun direkt beim Experten nachfragen. Herr Hensle zeigte uns Fotos von Fledermäusen und erzählte uns sehr lebendig von seinen eigenen Fledermaus Erfahrungen mit heimischen Fledermausarten.
Er berichtete auch von der Vampirfledermaus, die es bei uns nicht gibt- zum Glück! – denn sie ritzt mit ihren Zähnen bei ihren Opfern die Haut an, um das Blut zu trinken….
Erstaunlich war ebenso, dass die Fledermaus etwa 1/3 des Körpergewichts an Nahrung zu sich nimmt, etwa mehrere tausend Insekten täglich frisst, weil sie sehr viel Energie verbraucht. Auf ihrer Jagd nämlich schlägt ihr Herz 480 Schläge in der Minute und unsere Fledermäuse fliegen in einer Nacht locker 270 km – von Sommer- zu Winterquartieren sogar bis zu 2000km.
Das war ein toller Vormittag- ein großer Dank an Herrn Hensle, der uns mit seiner Begeisterung regelrecht ansteckte!
In den nächsten Wochen werden wir noch intensiver in die Fledermauswelt eintauchen; Fledermäuse nähen, basteln, singen und unsere Lektüre zum Vamperl weiterlesen. So macht  Schule Spaß! (Eure 3a/b)

Back To Top