skip to Main Content

Schloss Ortenberg- Landschulheim der 4. Klassen

Am 20.3.2024 fuhren wir, die beiden vierten Klassen, mit dem Reisebus nach Schloss Ortenberg in der Nähe von Offenburg. Wir blieben drei Tage.

Am ersten Tag, nachdem wir unser ganzes Gepäck den Schlossberg hochgezogen hatten, unternahmen wir eine Wanderung zu einem Pavillon in den Reben. Das war bei der Hitze sehr anstrengend. Am Abend spielten wir Gesellschaftsspiele oder erkundeten das Gelände in und um das Schlossgelände.

Am zweiten Tag hatten wir ein tolles Programm mit dem Team Wildzeit und mussten Teamaufgaben lösen, die nicht sehr einfach waren. Unter anderem durften wir die 12,5m hohe Burgmauer mit einer Strickleiter hochklettern oder abseilen. Das war aufregend. Am Abend gab es eine Quiznacht. Unser Team gewann und wir bekamen einen Hausaufgabengutschein.

Am letzten Tag mussten wir nach dem Frühstück unsere Betten abziehen und hatten noch Spielzeit. Zum Schluss bekamen wir vom Kammerdiener eine echt interessante Schlossführung.

Der Aufenthalt war sehr schön, aber ich glaube, alle waren danach sehr platt und fertig, denn es war ein anstrengendes Programm.

Nicolas M., Elias N.

Back To Top