skip to Main Content

Autorenlesung mit Herrn Kirchgäßner

Am Mittwoch, den 23. Oktober war ein besonderer Gast bei uns an der Grundschule Hugstetten. Andreas Kirchgäßner aus Merdingen besuchte die 3. und 4. Klassen im Rahmen einer Autorenlesung. „Was braucht ein Autor zum Geschichten schreiben?“, war seine erste Frage an die Kinder. „Ideen fallen in den Kopf – beim ihm sogar sehr gut, weil es Stellen gibt mit weniger Haaren“.
Aus seiner Geschichtenerfindertasche kamen viele Dinge zum Vorschein: Zum Beispiel ein Trichter, der dem Auto die Hörideen, Sehideen, Riech- und Schmeckideen liefert. Diese Ideen wurden gleich gemeinsam getestet.
Dabei erzählte Herr Kirchgäßner auch eine ganz besondere Geschichte von einem ganz besonderen Schuh aus Afrika. Dieser Schuh kommt aus Accra, der Hauptstadt Ghanas und war früher ein Autoreifen.
Dann kam der Lesehase zum Vorschein. Mit ihm durften wir gemeinsam Texte aus seinem Buch „ FußbAll-Freunde“ lesen. Am Schluss durften wir noch Bücher von Herrn Kirchgäßner kaufen.
Das war ein spannender, lustiger, informativer ganz besonderer Schulvormittag, der Lust aufs Lesen und Schreiben machte!

Back To Top